Gesangslehrerin Anne sitzt auf der Treppe hört Musik

Gesangslehrerin, Logopädin und Sängerin Anne Thomas

Als Sängerin, Gesangslehrerin und Logopädin beschäftige ich mich mit dem gesamten komplexen Bereich der Stimme. Sei es mit Gesang, dem Sprechen oder der Stimm-, Sprach- und Sprechtherapie. Lernen kann bei mir, wer singen möchte, in Sprecherberufen tätig ist, Vorträge hält oder ein Stimm-, Sprach- oder Sprechproblem hat.

Über mich

Musik im Allgemeinen und vor allem das Singen begleiten mich schon seit Kindheitstagen. Angefangen mit Blockflöte über Altflöte zum Klavier, ist es vor allem der Gesang, der mich am meisten fasziniert und gefesselt hat. Durch den eigenen Wunsch und Ehrgeiz besser zu werden, wollte ich verstehen, was beim Singen im Körper passiert. Verschiedenste Anregungen von Chor über Stimmbildungs- und Einzelunterricht im Bereich Jazz, sowie Bands (Auftritte z.B. Expo 2000), Musicals und Workshops bzw.

Seminare verfeinerten mein Verständnis und meine Ansichten von Stimme. Im Alter von 19 Jahren begann ich selbst zu unterrichten und Workshops zu geben und entdeckte meine Freude am Lehren. Aus meinem Hobby wurde mein Beruf. Die Ausbildung zur Logopädin erweiterte und bestätigte mein Repertoire an Wissen und Methoden. In meiner Arbeit mit meinen Schülern (in Sprache und Gesang) ist mir besonders wichtig, auf die Bedürfnisse meiner Schüler einzugehen, und jeden/jede individuell zu fördern.

Aus allen Methoden und Erfahrungen suchen wir gemeinsam die jeweils passenden Elemente, um für den Schüler die best- und größtmögliche Stimmökonomie zu erreichen. Der Aufbau einer guten Wahrnehmung, des Hörverstehens, der Atmung, sowie die Arbeit mit und am eigenen Körper sind für mich Kernpunkte des Unterrichts. Jeder Schüler hat darüber hinaus die Möglichkeit seinen gesanglichen Ausdruck und sein Interpretationsvermögen zu erweitern.